Willkommen im Rathaus Schliersee

   
   













   
         
   
Bedarfsermittlung - Ergebnis

Ist-Analyse (aktuelle Versorgung)

 

Der Markt Schliersee hat eine Ist-Analyse durchgeführt. Die Ist-Versorgung des Marktes Schliersee wurde auf Grundlage des Breitbandatlas sowie zur Verfügung stehender Breitbandinformationen erfasst.

 

Bei der Prüfung der kabelgebundenen Versorgung wurde ermittelt, welche Bandbreiten in den Erschließungsgebieten über die DSL-Versorgung vom Telekom-Netzknoten im Ort Schliersee möglich sind. Der Ortskern von Schliersee ist über VDSL weitgehend mit min. 16 bis 50 Mbit/s versorgt. In den übrigen Ortsteilen erhält derzeit kein Anschluss im Gemeindegebiet die Bandbreite von min. 25 Mbit/s. Eine Grundversorgung von min. 2 Mbit/s ist teilweise gegeben. Eine Versorgung über Breitbandkabel von Kabel Deutschland ist in den Ortsteilen Schliersee und Neuhaus teilweise vorhanden. In den beiden Ausbaugebieten ist aber keine Versorgung über Breitbandkabel möglich.

 

Bei der Prüfung der funkgebundenen Versorgung wurde auf die LTE-Versorgungskarten der relevanten lokalen Mobilfunkanbieter Vodafon und T-Mobile zurückgegriffen. Über Mobilfunk wird teilweise eine Grundversorgung von min. 2 Mbit/s erreicht. Eine garantierte Mindestbandbreite von 25 Mbit/s ist über das Shared Medium Mobilfunk nicht gesichert.

 

Das Ergebnis der Ist-Analyse ist in nachfolgenden Karten dargestellt.

 

 

Bedarfsanalyse (Versorgungsbedarf)

 

Der Markt Schliersee hat eine Bedarfsbefragung durchgeführt. Die Unternehmer gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 UStG im jeweiligen Erschließungsgebiet wurden ermittelt und über die Homepage und individuell nach ihrem Breitbandbedarf befragt.

 

Die eingegangenen Fragebogen wurden erfasst. Die Bedarfsmeldungen mit min. 50 Mbit/s im Download und min. 2 Mbit/s im Upload sind in den nachfolgenden Karten "rot" dargestellt. Die Bedarfsmeldungen mit min. 30 Mbit/s im Download sind "grün" dargestellt.

 

 


Ergebnis_Ist-Bedarfsanalyse_Schliersee.pdf